Walter Herr

Kurzbiografie:

 

Walter Herr,  Jahrgang 1966

 

im Alter von 9 Jahren begann ich bei einem Privatlehrer mit dem Gitarrenspiel.

Im Jugendalter befasste ich mich autodidaktisch mit der E-Gitarre und spielte in verschiedenen Bands, von denen sich eine im Laufe der Jahre zur Top 40 Band entwickelte. Meine prägenden Vorbilder der Blues- und Rockmusik waren B.B. King, Eric Clapton, Ritchie Blackmore, Jimi Hendrix,  Angus Young und Gary Moore.

1991 schloss  ich meine Berufsausbildung zum „staatlich anerkannten Erzieher“ ab.

Die Gitarre wurde nun regelmäßig im KiTa-Alltag eingesetzt. In dieser Zeit entwickelte ich ein besonderes Interesse an „klassischer Gitarrenmusik“.

1993 – 2000 folgte erneuter Unterricht für klassische Gitarre, diesmal professionell, an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt bei Kurt Koch. Später im Rahmen eines Lehramtstudiums für Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt / Main bei Stefan Jeremias.Zunächst war ich während der Studienzeit  an verschiedenen Musikschulen als Gitarrenlehrer tätig und besuchte regelmäßig Fortbildungen für musikalische Früherziehung für Kinder im Vor- und Grundschulalter.

Seit 2001 unterrichte ich in eigener Regie die Fächer Musikalische Früherziehung für Kinder von 4-6 Jahre, Elementares Musizieren für Kinder von 6-8 Jahre und akustische Gitarre, als zweites Standbein neben meiner Tätigkeit als Erzieher in Teilzeit in einer Kindertageseinrichtung.

2014 erhielt ich einen Lehrauftrag an der staatlichen Fachschule für Sozialpädagogik in Dieburg. Seitdem unterrichte ich dort im Rahmen der Ausbildung zur „staatlichen Anerkennung als Erzieher/-in“ das  Wahl-Pflicht-Unterrichtsfach „Gitarren AG: Kinderlieder auf der Gitarre begleiten“. Mit dem gleichen Programm bin ich auch in der Erwachsenenbildung tätig und leite Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte.

Fortbildungen mit Walter: