Martin Zimny

Martin Zimny aus Bayern entdeckte bereits im Alter von 6 Jahren die Musik für sich. Während seiner Jugend errang er einen ersten Preis im Bundeswettbewerb „Jugend Musiziert“ und wurde als Fördermitglied in die Herman-Hauser-Guitar-Foundation aufgenommen. Während seinem sechsjährigem Musikstudium in Düsseldorf wurde er mit Stipendien des Richard-Wagner-Verbandes, des Yehudi-Menuhin-Vereins, der Dörken-Stiftung und der Promos-Stiftung ausgezeichnet.

Konzertreisen führten in durch ganz Europa und bis nach Indien. 2013 gründete er zusammen mit Aleks Vido das Crossover-Duo „TwoFourTwelve“, seit 2016 studiert er Ton- & Bildtechnik.

Martin Zimny unterrichtet seit 2010 und konzertiert weiterhin durch die Welt.

Fortbildungen mit Martin: