Gitarre leicht lernen mit neuer Greifhilfe

Der CapChorder® ist eine neu entwickelte Greifhilfe für die Gitarre in offener Stimmung. Mit dem CapChorder kannst du die schwierigen Quergriffe auf der Gitarre viel leichter greifen – du brauchst nur zwei oder drei Finger, um ihn zu bedienen. So kannst du zum Beispiel sofort einfache „Lagerfeuerlieder“ spielen oder Kinderlieder begleiten – ohne monatelang spezielle Griffe für die linke Hand üben zu müssen. Deine Gitarre wird zu einer echten „Zaubergitarre“!
Untitled design (10)

Die C-Gitarre ist nun noch leichter zu spielen

Quergriffe sind in der Regel für Anfänger schwierig zu erlernen, da sie mit einem Finger gleichzeitig alle Saiten nach unten drücken müssen. Hier hilft der CapChorder: eine Spange aus mehreren Metallteilen, einer Metallfeder und einem dicken Gummiriemen. Diese Spange befestigst du am Griffbrett deiner Gitarre. Drückst du nun das bewegliche und mit Gummi gepolsterte Metallteil nach unten auf die Saiten, übernimmt es die Aufgabe deines Fingers: Wie in einem Quergriff drückt es alle Saiten gleichzeitig auf das Griffbrett der Gitarre. Du brauchst nur wenig Kraft dafür und kannst sofort Lieder spielen oder begleiten.
Untitled design (13)

Hier wird der CapChorder produziert

Die Idee für den Capchorder stammt von Daniel Sommer. Als Dozent und Leiter von Fortbildungen mit der C-Gitarre stellte er fest, dass einigen Schülern der Quergriff schwerfällt – mit dem man aber alle Akkorde auf der Gitarre greifen kann. Die technische Umsetzung der Capchorder-Idee hat der Wuppertaler Ingenieur Marco Brenner übernommen. Er stellt den CapChorder komplett im Familienunternehmen Edmund Czasch GmbH her, das bereits in der vierten Generation geführt wird.