Nicolai Burchartz

Seit er mit 14 Jahren zum ersten Mal die Gitarre in die Hand nahm, schreibt Nicolai Burchartz eigene Songs. In seinen Texten begegnet einem alles, was das Leben so schön und so schwer macht, und immer wieder kommt eine neue Idee um die Ecke.

Als Singer-Songwriter ist er mit seinem aktuellen Programm „geschafft – bis hierher und weiter“ unterwegs in Deutschland, Österreich und der schweiz.  2018 produzierte er mit Hilfe eines Crowdfundings sein zweites Album mit gleichem Titel. Den Wahlwuppertaler könnt ihr auf Bühnen oder auch im heimischen Wohnzimmer hören, denn er gibt gerne private Konzerte in Hinterhöfen, Gärten oder eben Wohnzimmern.

Ansonsten lässt sich Nicolai nicht gerne in eine Schublade stecken und spielt die Musik, die ihm Spaß macht: Als Gitarristen könnt ihr ihn mit der Band Salao oder im Duo mit seinem Bruder Christoph Burchartz hören – hier stehen spanische Rhythmen auf dem Programm und es gibt auch Flamenco-Tanz (www.salao-music.com). Zudem ist er Teil des Trios Carla & the dandys, die Songs vieler unterschiedlicher Stilrichtungen von Blues über Folk und Pop bis zu Rock und Jazz covern und mit Tanz kombinieren (www.carla-and-the-dandys.com).

Eine ganz besondere Liebe verbindet Nicolai zu England. Er tourte mit einer Improvisationstheater-Gruppe durch Südengland und arbeitete als Künstlermanager in London. Und auch wenn er die Zelte in der britischen Metropole wieder abgebrochen hat, zieht es ihn immer wieder dorthin zurück. Gemeinsam mit Corinna Stimpfl gründete er daher auch das Duo „Green April“, für das er englische Songs ganz in der bewährten Folkpop-Tradition schreibt.

Zusammen mit Noémi Schröder gab er 2016 zudem ein Duoalbum mit eigenen Songs raus: „Dein Herz hört zu“.

 

Mehr von und über Nicolai gibt es hier:

www.nicolai-burchartz.de

www.salao-music.com

www.carla-and-the-dandys.com

facebook: www.facebook.com/nicolaiburchartz.songwriter

youtube: https://www.youtube.com/NicolaiGitarre

Fortbildungen mit Nicolai: